Leserkommentar zum Artikel

Der rechtliche Schutz von Werbeslogans

Werbeslogans haben eine wichtige Funktion. Gute Slogans sorgen dafür, dass die jeweiligen Unternehmen mit ihren Produkten in der heutigen, reizüberfluteten Werbewelt genügend Aufmerksamkeit bekommen. Ein guter Spruch ist kurz und prägnant und lässt das entsprechende Unternehmen oder Produkt aus der Masse der Angebote herausstechen. Umso ärgerlicher ist es, wenn ein erfolgreicher Slogan von anderen Unternehmen kopiert wird. Dann stellt sich die Frage, wie sich ein betroffenes Unternehmen gegen solche Nachahmungen zur Wehr setzen kann.<em></em>

» Artikel lesen


Slogan

Beitrag von S. Zizer
10.04.2018, 02:18 Uhr

Wenn man ein Slogan auf kreativer Basis hat, der aber den Namen einer Marke beinhaltet und dem Markennamen einen zusätzlichen Sinn gibt. Kann man darauf bestehen das es geistiges Eigentum ist? .. Kriegt man evtl. Probleme weil das den Sinn der Marke verfälschen könnte.. ? ..Wird es zum Eigentum des Markeneigentümers, weil dieser seinen Markennamen patentiert hat? Wenn man es als eigenes geistiges Eigentum patentieren kann, könnte man doch theoretisch den Slogan an den Hersteller verkaufen, oder? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Gruß S. Zizer

Weitere Kommentare zu diesem Artikel

  • Slogan schützen lassen von Konstantin, 08.05.2016, 21:39 Uhr

    Hallo, ich habe eine Frage, ob man einen Slogan, wie z.B. "Wir machen das für Sie!", überhaupt schützen lassen kann.

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5