Leserkommentar zum Artikel

Unternehmer trotz Verkaufs aus Privatvermögen?

Wann verkauft man bei eBay als Unternehmer und wann als Privatperson? Diese Frage ist schon aus dem Grund entscheidend, da das Gesetz gerade den Unternehmern im Bereich des Onlinehandels vielfältige Pflichten auferlegt, die gegenüber Verbrauchern alle strikt beachtet sein wollen - wie etwa die Einräumung eines Widerrufsrechts. Viele eBay-Anbieter bieten daher als "Private" an und stützten sich dabei auf das Argument, dass es sich bei ihren Verkäufen lediglich um die Auflösung eines Haushalts oder einer privaten Sammlung handeln würde.

» Artikel lesen


Nachgefragt

Beitrag von Mark
28.02.2010, 12:05 Uhr

parallel mehrere eBay-Accounts anzulegen um auf diese Art und Weise die Artikelangebote breiter zu streuen.

Ist das nicht eine Täuschung? Bei ebay hat man dann zwar mehrere eBay-Accounts, aber ist doch mit seinem reallen Namen und Daten registriert und kommt darüber doch auch wieder auf "gewerbe". Ich würde hier eher Betrug dahinter vermuten.

Wie sieht es konkret aus?

Kommentar schreiben

© 2005-2021 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller