Leserkommentar zum Artikel

Frage des Tages: Cookie-Einwilligungspflicht für Google Maps?

Viele Seitenbetreiber greifen auf die Einbindung von Online-Kartendiensten wie etwa Google Maps zurück, um Interessenten die einfache geographische Auffindbarkeit ihres Unternehmens zu ermöglichen und gegebenenfalls die Anfahrt zu erleichtern. Wird Google Maps auf einer Webseite eingebunden, werden beim Seitenaufruf aber diverse Cookies gesetzt. Der aktuelle Beitrag geht der Frage nach, ob für das Setzen dieser Google-Maps-Cookies die vorherige Nutzereinwilligung erforderlich ist.

» Artikel lesen


Ich weiß nicht, wo ihr eure Informationen her habt

Beitrag von Anke
06.07.2020, 16:37 Uhr

denn bei mir setzt Google ein fettes Cookie und lädt auch Skripte nach. Wenn es eine zuverlässige Aussage von Google dazu gibt, dass kein Cookie gesetzt wird und keine Nutzerdaten erfasst werden, dann wäre es doch nett, wenn ihr die Quelle angeben würdet.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 9 Kommentare vollständig anzeigen

  • Cookie-Setzung je nach Map-Anwendung unterschiedlich von Andreas Böttcher, 21.08.2020, 11:44 Uhr

    Wie im Artikel schon steht, werden Cookies "in bestimmten Versionen" gesetzt. Bei der Google Maps Embed API werden tatsächlich Cookies gesetzt, bei der Google Static Maps API jedoch nicht.

  • Zuverlässiger als Informationen aus dem Internet zu kopieren, von MJ, 08.07.2020, 13:49 Uhr

    ist es sich die anfallenden Verbindungen und gespeicherten Cookies selbst anzusehen. Dennoch sei auf den Blog von Google von vor 9 Jahren verweisen, als diese "News" verkündet wurden: https://mapsplatform.googleblog.com/2011/10/a-grab-bag-of-maps-api-news.html.

  • DSB von MJ, 02.07.2020, 11:17 Uhr

    Die Angaben sind falsch. Die Speicherung von Marketing-Cookies erfolgt nur bei Nutzung des Produktes Maps Embed API, beim kostenpflichtigen Produkt Maps JavaScript API werden seit der Version 3 keine Cookies mehr verwendet. Ob der Autor diesen Unterschied überhaupt kennt? Jedenfalls wäre es... » Weiterlesen

  • GoogleMaps Cookies von Nadine, 17.06.2020, 09:33 Uhr

    Aber selbst wenn sicher ist, dass Google Maps jetzt keine Cookies mehr setzt, werden ja trotzdem Daten an Google Übertragen. Und soweit ich informiert bin, betrifft das Urteil vom 28.05. nicht nur Cookies sondern jegliche Trackingsysteme (z.B. Browser Fingerprinting, lokaler Speicher im Browser,... » Weiterlesen

  • No Cookie von Webdesigner, 15.06.2020, 20:29 Uhr

    Ich wurde auch erst heute noch vom Theme-Support darauf hingewiesen, dass Google keinen Cookie setzt. Über diese Seite werden mir auch keine Cookies angezeigt: https://webbkoll.dataskydd.net/de/

  • GoogleMaps Cookies von Nadine, 15.06.2020, 12:16 Uhr

    Was ist jetzt aktuell richtig?! Benötigt man bei einem Einsatz von GoogleMaps eine Opt-In-Einwilligung?

  • Google Maps setzt standardmäßig NID-Cookie von IT-Recht Kanzlei, 29.05.2020, 08:57 Uhr

    Guten Tag, danke für Ihre Kommentare. Unseren Recherchen zufolge wird bei Einbindung des Dienstes "Google Maps" auf Webseiten standardmäßig das. sog. "NID-Cookie" von Google gesetzt, das über eine individuelle Nutzer-ID Nutzerinformationen speichert und (auch) zu Werbezwecken eingesetzt werden... » Weiterlesen

  • Entwickler von Sven, 28.05.2020, 19:35 Uhr

    Ja, die Information im Artikel ist nicht korrekt. Google Maps setzt schon länger keine Cookies mehr.

  • Google Maps Cookies von Hr. Becker, 08.04.2020, 13:05 Uhr

    Wo steht geschrieben, dass Google bei der Anwendung von Google Maps auf einer Webseite Cookies speichert? Dachte, dabei wird nur die IP-Adresse übertragen...Für eine kurze Aufklärung wäre ich dankbar

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5