Leserkommentar zum Artikel

Die Rücksendung der Ware an den Händler nach dem Widerruf durch den Verbraucher - Teil 3 der Serie zum neuen Widerrufsrecht

Die Modalitäten der Rücksendung der Ware an den Händler haben sich mit der Novellierung des Verbraucherwiderrufsrechts verändert. Insbesondere schreibt das Gesetz nun ausdrücklich vor, dass der Verbraucher die Ware innerhalb von 14 Tagen nach dem Widerruf an den Händler zurückschicken muss. Diese und weitere Aspekte der Rücksendung stehen in diesem Beitrag im Fokus.

» Artikel lesen


Händler reagiert nicht

Beitrag von Laura
11.03.2021, 17:15 Uhr

Ich habe ein Artikel für 500 Euro auf Rechnung bestellt. Habe nach Bestellung eine Email erhalten (und auch weitere - habe immer direkt eine Antwort auf meine Fragen bekommen), dass die Bestellung bestätigt ist, ich kann jetzt bezahlen. Habe dann bezahlt, doch nachdem ich bezahlt habe, bekomme ich auf einmal überhaupt keine Antwort mehr und keine Reaktion (habe es über Email, WhatsApp und Messenger versucht). Ich habe nicht mal eine Sendungsnummer bekommen mit der ich meine Lieferung verfolgen kann und damit ich weiß wie lange es noch dauern wird und fühle mich so langsam wirklich verarscht. Was kann ich tun? 

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 35 Kommentare vollständig anzeigen

  • Was tun, wenn der Händler ein nicht funktionierendes Retourenetikett mitschickt und kein neues sendet? von Janine, 11.05.2021, 23:57 Uhr

    Habe mir Kleidung bei einem nicht unbekannten Laden bestellt. Erst war das Paket verschwunden, worauf ich auf mehreren Wegen versucht habe Kontakt zum Händler aufzunehmen. Ohne Erfolg. Nach 3 Wochen Verspätung kam das Paket endlich. Leider muss ich einiges zurückschicken, doch das mitgesandte... » Weiterlesen

  • Ausschluss des Widerrufsrechts wegen verpasster Rücksendefrist durch AGB? von Martin Koch, 27.04.2021, 12:29 Uhr

    Kann der Unternehmer wirksam in seinen AGB regeln, dass der Widerruf ungültig wird, wenn die Ware nicht innerhalb von 14 Tagen nach Absendung der Widerrufserklärung zurückgesendet wird? Und dass in diesem Fall zusätzlich 30€ Bearbeitungsgebühr für die erneute Zusendung entstehen?

  • Händler behält Geld ein aufgrund Wertverlust von Susann, 20.01.2021, 22:42 Uhr

    Ich 2 Artikel zur Auswahl i.H.v. 129,00 EUR bestellt. 1 Artikel wurde behalten und die andere Größe wurde zurückgeschickt. Der Händler schreibt nun: der zurückgesandte Artikel weist folgendes Merkmal auf, der auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht... » Weiterlesen

  • Kauf auf Rechnung, Retoure von Paola Blanka, 16.10.2020, 18:18 Uhr

    Muß ich die Ware trotz fristgerechtem Widerruf und Retoure trotzdem bezahlen? Der Kauf war auf Rechnung.

  • Defekte Ware nach ü4 Monaten stille vom Händler zurück? von Billy, 09.09.2020, 11:58 Uhr

    Guten Tag, muss ich die defekte Ware (direkt bei Ankunft gemeldet) zurück schicken, wenn der Verkäufer sich über 4 Monate nicht meldet und ich das Geld schon längst über Payp*l zurück bekommen habe? Fall: Ich habe mir ein Elektroküchen Gerät gekauft, in die Steckdose gesteckt und es ging nicht. Im... » Weiterlesen

  • Widerruf von Ware von Sandra K., 02.07.2020, 08:32 Uhr

    Guten Tag, Ich habe folgendes Problem: Ware gekauft am 26.5.20 - erhalten am 13.06.20. Ich habe widerrufen am 23.6.20 nachdem der Verkäufer bei drei beschädigten Elementen keine Kulanz bzw. für uns unzureichendes Entgegenkommen erbringen wollte. Schaden wurde bei Anlieferung dokumentiert und direkt... » Weiterlesen

  • Danke für die Information von Ralf, 23.03.2020, 17:17 Uhr

    Möchte mich bei dem Autor sehr herzlich bedanken für die sehr präzise Zusammenfassung der Rechtslage. Super!

  • Herr von Philipp Erhard, 20.02.2020, 12:39 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe folgendes Problem. Ich hatte bei einem Onlineshop Ware bestellt, diese erhalten und noch am selben Tag in der Original-Verpackung zurück gesendet. Darin enthalten war die Ware und ein Rücksendeformular mit Widerruf. Der Händler behauptet jetzt, die Ware... » Weiterlesen

  • Rückgabe angefordert nach 3 Monaten von Rupp Florian, 10.02.2020, 14:53 Uhr

    Hallo zusammen, Mein Verkäufer hat mir einen Tisch geliefert, der viel zu klein war. Darauf hin hat man mir eine Ersatzlieferung zukommen lassen die passend war. Daraufhin habe ich den Verkäufer um Informationen zum Rückversand gebeten, jedoch keine Antwort herhalten. Das ist nun 3 Monate her.... » Weiterlesen

  • Widerruf fristgerecht, aber Händler stellt kein Rücksende-Label aus. Wie laufen hier die Fristen? von Unicat, 03.02.2020, 18:31 Uhr

    Ich habe einen Artikel fristgerecht widerrufen. Der Verkäufer will dass ich den Artikel (Sperrgut) auf eigene Kosten in die Slowakei schicke. Der Händler (Firmensitz Deutschland) verkauft ca. 2000 Artikel pro Monat. Es gibt jedoch weder AGB´s, noch Impressum, auch keine Widerrufsbelehrung. Nach... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2021 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller