Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Chrono24
commerce:seo
conrad.de
CosmoShop
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz.de
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Facebook
FairFox
Fairmondo.de
galeria.de
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
Handmade at Amazon
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland.de
Kauflux
kayamo
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
manomano
Mediamarkt.de
meinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (Verkauf digitaler Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto.de
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
placeforvegans.de
plentymarkets
Praktiker.de
Prestashop
PriceMinister.com
productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
restposten24.de
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live/on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
shöpping.at
smartvie
Squarespace
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B + B2C)
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B)
Verkauf über Printkataloge
Verkauf über stationären Handel
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Webseite (kein Verkauf)
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
Yatego
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Österreichische Datenschutzerklärung
Leserkommentar zum Artikel

Gewährleistungsausschluss: In Privatverkauf-AGB wirksam zu regeln?

Privatverkäufer haben anscheinend oft die Vorstellung, sie seien berechtigt, die Gewährleistungs- ansprüche ihrer Käufer vollständig auszuschließen. Nur so lässt sich erklären, dass bei eBay Angebote mit den folgenden oder ähnlichen Zusatzregelungen versehen werden: „ Keine Garantie “ oder „ Dies ist ein Privatverkauf, daher keine Garantie, Gewährleistung, Rücknahme oder Umtausch möglich .“

» Artikel lesen


Antwort an den Verkäufer - Artikel nicht wie beschrieben

Beitrag von Marcel Pohl
25.08.2021, 23:41 Uhr

Guten Tag Herr, (BEISPIEL) ich habe ihre Schuhe erhalten, die sie mir auf Ebay-Kleinanzeigen als "Jordan 1 Retro Black White (Gr. 42)" verkauft haben. Nun habe ich sie detailliert überprüfen lassen, wobei festgestellt wurde, dass es sich anhand einiger Merkmale nicht um originale Schuhe handelt. In ihrer Anzeige auf Ebay ist aber nicht ersichtlich, dass es sich um eine Fälschung handelt. (Ihr Angebot auf Ebay ist gescreenshottet).

Ich weise Sie darauf hin, dass der Verkauf von Replikaten/Fälschungen auf Ebay verboten ist: "Wir erlauben keine gefälschten Artikel, Repliken oder unbefugte Kopien in Angeboten bei eBay." (Ebay-Richtlinien).

Zudem begehen Sie nach § 143 MarkenGesetz - Strafbare Kennzeichenverletzung, eine Straftat beim Verkauf von Replikaten/Fälschungen.

Ich bitte Sie, mir innerhalb der nächsten 3 Werktagen das Geld zurückzuüberweisen. Nach Eingang des Geldes, werden wir ihnen ihre Schuhe zurückschicken.

Ansonsten sehen wir uns im Rahmen des Rechtsschutz, juristisch gegen Sie vorzugehen.

Mit freundlichen Grüßen ....

*Gewährleistungsrechte des Käufers*

Sie sind als Verkäufer verpflichtet, dem Käufer die Ware frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben – gleich ob Sie privater oder gewerblicher Verkäufer sind. Ist die Ware bei der Übergabe an den Käufer mangelhaft, stehen dem Käufer Gewährleistungsansprüche zu. Bei Vorliegen eines Mangels bei der Übergabe der Sache kann der Käufer grundsätzlich:

Wahlweise Lieferung einer neuen Sache oder Reparatur der mangelhaften Sache verlangen (sog. Nacherfüllungsanspruch)

Bei Fehlschlagen, Unmöglichkeit oder Verweigerung der Nacherfüllung durch den Verkäufer vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern

Bei Verschulden des Verkäufers Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen

Für diese Ansprüche gilt grundsätzlich eine Gewährleistungsfrist von zwei Jahren (§ 438 BGB).

*Deutlicher Hinweis in der Artikelbeschreibung* Ein Gewährleistungsausschluss ist grundsätzlich nur dann wirksam mit dem Käufer vereinbart, wenn Sie direkt in Ihrer Artikelbeschreibung dazu einen eindeutigen Hinweis einfügen: „Die Ware wird unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft“.  Denn nur wenn der Käufer bereits vor Vertragsschluss darüber informiert wird, ist der Gewährleistungsausschluss wirksam vereinbart.

*Kein wirksamer Ausschluss bei bewusster Täuschung oder Übernahme einer Garantie* Ein Gewährleistungsausschluss ist nicht wirksam, wenn Sie einen Mangel der Ware verschwiegen haben oder bewusst falsche Angaben über den Artikel machen. Auch verhindert ein Gewährleistungsausschluss die Ansprüche des Käufers dann nicht, wenn sie bestimmte Eigenschaften der Sache zugesichert haben (s. dazu BGH, Urt. v. 19.12.2012, Az.: VIII ZR 96/12). Auf einen Gewährleistungsausschluss können Sie sich auch dann nicht berufen, wenn Sie für die Beschaffenheit der Ware eine Garantie übernommen haben. Die Übernahme einer Garantie kann schon darin gesehen werden, wenn Sie in der Artikelbeschreibung eine bestimmte Eigenschaft der Ware zusichern.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 220 Kommentare vollständig anzeigen

  • Privat kaufen von Aga, 24.07.2021, 14:09 Uhr

    Hallo, ich habe über Facebook eine Trainingsbank zum Privatverkauf gekauft. An der Bank waren keine Schrauben festgezogen, zu Hause angekommen stellte sich heraus, dass die Bank schief ist. Ich habe Ihnen geschrieben, aber er hat zurückgeschrieben, dass es sich um einen Privatverkauf handelt. Es... » Weiterlesen

  • Ware wurde von Käufer beschädigt. von Anmai, 22.07.2021, 21:26 Uhr

    Habe eine Frage. Habe ein einwandfreies Produkt verkauft und Käufer hat es sichtbar kaputt gemacht( Paket wohl mit Cutter aufgeschlitzt, Ware kaputt geschnitten, so meine Vermutung) er will das Geld zurück, aber das sehe ich nicht ein. Was kann ich da machen? 

  • Kaufvertrag Privat zu Privat- Betrug-Vorgehen von Tom, 13.05.2021, 12:18 Uhr

    Wer bei kleinanzeigen oder ebay, etc. einen Artikel kauft, schliesst mit dem Verkäufer einen Kaufvertrag ab. Damit greifen auch Mängelrügen(2 Jahre + nach Kauf) und das Recht auf Rücktritt vom Kaufvertrag. Fall: A kauft von B ein Notebook-beschrieben als startet plötzlich nicht mehr,... » Weiterlesen

  • Herr von Philipp, 05.05.2021, 07:58 Uhr

    Am 28.04.2021 veröffentlichte ich eine Anzeige bei Facebook Marketplace über einen 55 Zoll Sony Smart TV. Der Käufer und ich einigten uns auf 360€ und die Abholung des TVs aus meiner Wohnung. Zudem fragte ich wegen eines Kaufvertrages. Da der Käufer schlecht deutsch sprach, rief mich ein Freund... » Weiterlesen

  • müde von K. Fercher, 03.05.2021, 09:03 Uhr

    Ich bin es momentan derart leid, auf Suche nach Lösungen oder Information auf solche Seiten zu stoßen. Menschen die statt Kommentare Fragen stellen, die doch offensichtlich nicht beantwortet werden, weil die Antwort in dem obigen Bericht steht.

  • Ich wollte auch was verkaufen von hans, 21.04.2021, 16:22 Uhr

    Ich wollte auch was verkaufen, aber keiner wollte es. Jetzt behalte ich es.

  • Eure Fragen von Marc Köster, 20.04.2021, 18:04 Uhr

    Es wird auf eure Fragen keiner antworten! Dummes Deutschland

  • Falsche Angaben im Inserat von Anna, 30.03.2021, 20:54 Uhr

    Guten Tag, Wie sieht es denn aus, z.B. bei Autokauf, Gebrauchtwagen privat, Verkäufer gibt vor Zahnriemen sei gewechselt (auch auf mehrmaliges Nachfragen), liefert ganzen Ordner mit Rechnungen mit, nach dem Kauf stellt sich heraus, dass genau die betroffene Rechnung fehlt und der Zahnriemen... » Weiterlesen

  • Herr von Achim, 08.02.2021, 16:53 Uhr

    also verstehe ich es jetzt so, wenn ich einer Person, z.B. bei meinem Zeitunganbieter geworben habe, erhalte ich als Prämie z.B. einen Staubsauger....... ein paar Tage später stelle ich fest, das Gerät entspricht nicht meinen Vorstellungen, also stelle ich es z.B. bei eBay Kleinanzeigen zum... » Weiterlesen

  • Verkauf bei Privatverkauf von Roth, 16.10.2020, 10:12 Uhr

    Ich kann in dem gesamten Artikel über folgendes Thema nichts finden. Privatverkauf. Der Verkäufer hat eine gebrauchte Ware (Wert 45 Euro) versandt und nicht gesehen, dass ein kleiner Mangel vorhanden war. Der Käufer forderte die Ware zurück mit Erstattung der Versandkosten. Darf der Käufer einen... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2021 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller