von RA Felix Barth

Schnell & direkt: Der„App-mahnradar“ der IT-Recht Kanzlei

News vom 20.07.2020, 12:27 Uhr | Keine Kommentare

Bald schon feiert unsere Abmahnradar-App den ersten Geburtstag. Und man kann sagen: Sie wächst und gedeiht. Die App wurde gut angenommen und hat stetig mehr Abonnenten. Kein Wunder: Denn immer noch ist die Abmahnung DAS Schreckgespenst der Händler - und da wundert es wenig, dass die Möglichkeit genutzt wird, alle Infos und Tipps rund zum Thema Abmahnungen schnell und bequem abrufbar auf dem Smartphone zu konsumieren. Und das übrigens in den Rechtsbereichen Wettbewerbs-, Marken- und Urheberrecht. All diese drei Rechtsgebiete sind verantwortlich für den Großteil des täglichen Abmahnwahnsinns....

Abmahnungen 360°!

Abmahnungen! Da war doch was...: Informationen über Abmahnungen waren und sind immer im Fokus der IT-Recht Kanzlei:

Auf verschiedenen Wegen und Kanälen haben wir bisher über Abmahnungen informiert.

So stellen wir exklusiv unseren Mandanten eine Übersicht über die klassischen Abmahnfallen und die am häufigsten abgemahnten Begriffe der Werbung im Mandantenportal zur Verfügung. Zudem berichten wir für alle auf unserer Website in unserem Abmahnradar wöchentlich über die aktuellen Abmahnungen. Und das nicht nur im Wettbewerbsrecht.

Ebenso auf unserem Radar sind aber auch marken- und urheberrechtliche Abmahnungen - denn diese nehmen immer mehr zu und sind wegen der regelmäßig hohen Gegenstandswerte auch sehr teuer. Und sie können jeden Händler betreffen - etwa wie folgt:

  • Unberechtigte Verwendung geschützter Marken - identisch oder ähnlich
  • Unwissentliche Verwendung geschützter Begriffe (etwa die Nutzung von scheinbaren Gattungszeichen, obwohl ein Markenschutz besteht)
  • Unberechtigte Bildernutzung
  • Unberechtigte Textnutzung

In unserer Blacklist führen wir dazu die in letzter Zeit am häufigsten abgemahnten Markenbegriffe zusammengefasst auf und geben damit einen guten Überblick über 200 sog. no-go-Zeichen.

Mit dieser App nun vervollständigen wir unseren umfänglichen 360 Grad-Service zum Thema Abmahnungen - und das natürlich auch in den 3 genannten Rechtsgebieten.

Starterpaket

Keine Kosten: Eine App für alle!

Mit unserer Radar-App richten wir uns letztlich an alle Händler. Denn Abmahnungen gehen leider alle an – egal, ob es sich um Händler auf Plattformen oder mit eigenem Onlineshop oder auch nur Betreiber von social-media-accounts handelt. Und natürlich grenzen wir die Nutzung nicht nur auf Mandanten der IT-Recht Kanzlei ein. Die App ist für alle da, die sich für das Thema Abmahnungen interessieren. Die Nutzung der App ist natürlich kostenlos.

Wo gibt's die App?

Die App kann über die IOS- und Android-App Stores unter dem Namen "Abmahnradar" bezogen werden.

Alternativ nachfolgend gerne die Direktlinks:

Autor:
Felix Barth
Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Besucherkommentare

Bisher existieren keine Kommentare.

Vielleicht möchten Sie der Erste sein?

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5