veröffentlicht von RA Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)

Handlungsanleitung: Rechtstexte zu Shopware 6 übertragen und Aktualisierungs-Automatik starten

News vom 12.02.2020, 08:37 Uhr | Keine Kommentare

Mit dem AGB-Service inklusive AGB-Schnittstelle für Shopware 6-Shops der IT-Recht Kanzlei können die Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung & Co) über eine Schnittstelle eingebunden und genutzt werden. Dadurch entfällt bei einer Aktualisierung der Texte jeglicher Aufwand für den Händler. Die Schnittstelle übernimmt nach der einmaligen Einbindung der Rechtstexte bei Bedarf auch die automatische Überwachung und Aktualisierung der Rechtstexte. Wie die Rechtstexte dafür ganz einfach in den Shopware 6-Shop übertragen werden und gleichzeitig die Aktualisierungsautomatik gestartet wird, wird in dieser Handlungsanleitung aufgezeigt.

1. Vorbereitungen im Shopware 6 Shop

Anlegen der Seiten für die Rechtstexte

Wie in einem Shopware 6 Shop die rechtlich relevanten Seiten angelegt und dem Fußbereich (Footer) zugewiesen werden, haben wir bereits in der Handlungsanleitung zur manuellen Einbindung der Rechtstexte aufgezeigt.

Installation der AGB-Schnittstelle für Shopware 6

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in das Backend Ihres Shopware 6 Shops ein:

Login ins Shopware 6 Backend

Wählen Sie anschließend in der linken Navigation den Menüpunkt "Einstellungen'":

Auswahl Einstellungen in der Shopware 6 Navigation

Danach wählen Sie den Menüpunkt "System" (siehe Bild):

Auswahl Einstellungen - System in Shopware 6

Im nächsten Schritt wählen Sie "Plugins":

Auswahl Plugins im Shopware 6 Shop

Danach wechseln Sie in den "Shopware Store":

Auswahl Shopware Store für Plugin Installation

Suchen Sie oben im Store nach IT-Recht Kanzlei und installieren Sie dann die "AGB-Schnittstelle für Shopware 6":

Auswahl AGB Schnittstelle für Shopware 6 im Shopware Store

Nach erfolgter Installation rufen Sie den Konfigurationsmodus des Plugins auf (siehe Bild):

Aufruf Konfiguration des Schnittstellen Plugins

Sie sehen nun den API-Token. Diesen benötigen Sie für die Übertragung der Rechtstexte aus dem Mandantenportal in Ihren Shopware 6 Shop:

Ansicht API-Token für die AGB-Schnittstelleneinrichtung in Shopware 6

2. Übertragung der Rechtstexte und Einrichtung der AGB-Schnittstelle

Melden Sie sich nun mit Ihren Zugangsdaten im Mandantenportal der IT-Recht Kanzlei an.

Anmeldung im Mandanteportal

Hinweis: Bevor Sie die Rechtstexte in Ihren Shop übertragen, sollten Sie sicherstellen, dass diese vollständig konfiguriert sind.

Onlineshop Statusanzeige, ob Rechtstexte vollständig konfiguriert sind

Übertragen der AGB in den Shopware-Shop und Aktivierung der Aktualisierungs-Automatik

Nach erfolgtem Login und Überprüfung der vollständigen Konfiguration Ihrer Rechtstexte (wird Ihnen auch angezeigt) starten Sie nun zunächst mit der Übertragung der AGB in Ihren Shop.

Wählen Sie dazu bei Ihren Rechtstexten die gebuchten AGB und klicken Sie auf das farbig hervorgehobene Wort "Datenschnittstelle".

Ansicht verfügbare Formate, vollständig konfiguriert und Übertragung via Schnittstelle

Nach dem Klick auf das Wort Datenschnittstelle öffnet sich ein neues Fenster und Sie werden aufgefordert, das Shopsystem auszuwählen, in das Sie die AGB übertragen wollen.
Wählen Sie Shopware 6 aus.

Auswahl Shopware 6 für die Datenübertragung

Nach der Auswahl des Shopsystems und einem Klick auf den Button "weiter" erscheint folgende Übersicht:

Eingabe API-Token und Shop-URL für Shopware 6 AGB Schnittstelle

Tragen Sie nun in die dafür vorgesehenen Eingabefelder den API-Token und die URL Ihres Shops ein und klicken Sie anschließend auf den Button "AGB jetzt übermitteln'.
Danach erhalten Sie die folgende Ansicht:

Anischt nach erfolgreicher Übertragung der AGB

Tragen Sie nun die URL/Zielseite Ihrer AGB-Seite im Shopware-Shop in das Eingabefeld ein.
Klicken Sie danach auf "Speichern".

Tipp: Weisen Sie die rechtsrelevanten Shopseiten vor der Einrichtung der AGB-Schnittstelle in Ihrem Shop im Footer zu. Sie finden dann die URL für die Eingabe der Zielseite einfacher und schneller.
Wie Sie die Shopseiten dem Footer zuordnen haben wir in dieser Anleitung aufgezeigt.

Sie erhalten danach die folgende Ansicht:

Statusanzeige nach erfolgreicher Einrichtung der AGB-Schnittstelle im Shopware 6 Shop

Die Aktualisierungs-Automatik für die AGB ist nun im Shopware 6 Shop eingerichtet und Sie können sich danach der Einrichtung der Schnittstelle für die Datenschutzerklärung und die Widerrufsbelehrung (inkl. Widerrufsformular) zuwenden.

Übertragen der Datenschutzerklärung in den Shopware-Shop und Aktivierung der Aktualisierungs-Automatik

Die Datenschutzerklärung wird analog zu den bei den AGB beschriebenen Schritten in den Shopware 6 Shop übertragen.
Die Aktualisierungs-Automatik wird nach der Übertragung wiederum durch die Eingabe der Zielseite für die Datenschutzerklärung aktiviert.

Hinweis: Achten Sie hierbei bitte darauf, die Zielseite für die Datenschutzerklärung auszuwählen und nicht die zuvor gewählte Zielseite für die AGB zu verwenden.

Übertragen der Widerrufsbelehrung in den Shopware-Shop und Aktivierung der Aktualisierungs-Automatik

Die Widerrufsbelehrung wird analog zu den bei den AGB beschriebenen Schritten in den Shopware 6 Shop übertragen.
Die Aktualisierungs-Automatik wird nach der Übertragung wiederum durch die Eingabe der Zielseite für die Datenschutzerklärung aktiviert.

Hinweis: Achten Sie hierbei bitte darauf, die Zielseite für die Widerrufsbelehrung auszuwählen und nicht die zuvor gewählte Zielseite für die Datenschutzerklärung zu verwenden.

Einbindung des Impressum im Shopware 6 Shop

Wie Sie Ihr Impressum inklusive anklickbarem OS-Link in Ihren Shopware 6 Shop einbinden haben wir Ihnen hier aufgezeigt.

Fertig. Die Aktualisierungs-Automatik übernimmt ab sofort bei Bedarf die Aktualisierung der Rechtstexte im Shop.

Interessierte Online-Händler können sich hier über unseren AGB-Service für Shopware 6 Shops informieren.

Veröffentlicht von:
Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)
Rechtsanwalt

Besucherkommentare

Bisher existieren keine Kommentare.

Vielleicht möchten Sie der Erste sein?

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5