Leserkommentare zum Artikel

Das CE-Kennzeichen - was ist zu tun?

Alle kennen es, viele wissen aber nicht genau, was es bedeutet – das CE-Kennzeichen. Dabei sollten gerade Händler darauf achten, dass diejenige Produkte, an denen das Zeichen grundsätzlich angebracht sein muss, tatsächlich auch damit gekennzeichnet sind. Ansonsten drohen rechtliche Sanktionen.

» Artikel lesen


Braucht ein motorenregler ein CE - Zeichen

Beitrag von Nicole Hasler
13.12.2016, 21:44 Uhr

Hallo

Unsere Firma stellt DC - Motorenregler her, die nur in Kombination mit einer Maschine laufen. Brauchen wir für diese Regler auch ein CE Zeichen, da es ja nicht selbstständig läuft?

Danke für die Antwort

Statik

Beitrag von Volker
06.12.2016, 15:06 Uhr

Kann der Nachweis der CE- Kennzeichnung an einer Beton-Fertiggarage die Vorlage einer Statik bei der Baubehörde ersetzen bzw. kann die Behörde trotzdem eine Statik verlangen?

CE- Zeichen

Beitrag von Hans
12.08.2013, 10:18 Uhr

normalerweise gilt bei elektrischen Geräten: Keine CE ohne VDE, die VDE Prüfung ist eigentlich der wichtigere Part, da werden alle Einzelbauteile und dann auch das Gesamtprodukt auf Herz und Nieren geprüft, ist wie ein TÜV.

CE - Zeichen

Beitrag von Bernd Schlamelcher
19.01.2011, 10:25 Uhr

Habe einen Toaster mit CE - Zeichen gekauft. Das Teil wird schon nach 2 Min. im oberen Bereich aussen 90 - 100° Verbrennungen bei der Nutzung sind fast zwangsläufig. Die Fläche an der man sich verbrennt ist ca. 35 x 25 cm. Wie kommt so ein Teil von einer deutschen Firma zu dem CE - Zeichen? Ist es nur ein Zeichen ohne Kontrolle? Wo meldet man so etwas? Im Internet kan ich CE Aufkleber kaufen. Eine Kontrolle oder wo ich mich über die Geräte beschweren könnte nicht!!!

Ing.-Büro Horstkotte

Beitrag von Jo Horstkotte
14.01.2009, 18:15 Uhr

Die EMV-Richtlinie 89/336/EWG wurde durch 2004/108/EG ersetzt -soviel zur vorherigen Anmerkung. Eine Übersicht dazu finden Sie z.B. auf ce-zeichen.de

Etwas zu wenig herausgestellt sind die Pflichten eines Händlers und gerade auch des Importeurs! Da sind reichlich Fallstricke vorhanden, das fängt schon beim richtigen Zeichen an: es gibt CE-Zeichen mit falschem langem E-Strich, es gibt welche mit zu nah beieinander stehenden Buchstaben C und E... alles Dinge, die auf ebenso fehlerhafte Technik im Inneren hinweisen!

Beitrag von Wolfi
08.11.2008, 20:27 Uhr

In der Liste fehlt wohl die - Neue EMV-Richtlinie 2004/108/EG (1. März 2005)

Kommentar schreiben

© 2005-2021 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller